Aschau am Inn

Aschau_Blick vom Himmelsberg

Gemeinde in reizvollem Landschaftsgebiet, das im Norden und Westen von einer reich bewaldeten Hügelkette umgeben ist. Im Süden bildet der Inn mit seinen schönen Auwäldern die Gemeindegrenze.

Sehenswürdigkeiten

Spätgotische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (Erstkommunionkirche von Papst Benedikt XVI.) mit gekrönter Marienfigur aus dem 15. Jh., im 19. Jh. erweiterte Kirche St. Martin im Ortsteil Fraham, spätgotisch aus dem 15. Jh., im 18. Jh. umgebaut und stuckiert. Filialkirche St. Peter im Thal (romanischer Tuffquaderbau 13. Jh.). Ehemaliger Toerringenscher Getreidekasten, Innstaustufe mit Innkanal im Ortsteil Reit (1923)

Freizeit

Inntalradweg, Rad- und Wanderwege, Reiten

Veranstaltungen

Maibaumaufstellen, Sommerfest (Ende Juli), Theateraufführungen der Laienbühne im Frühjahr und Herbst, Christkindlmarkt, Weihnachtskonzert der Blaskapelle.

 

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Hauptstrasse 1
84544 Aschau a. Inn