Benediktweg

Diese Mehrtagestour führt Sie auf den Spuren von Papst Benedikt XVI. durch die Inn-Salzach Region, das Chiemgau und am Chiemsee vorbei.


Auf 245 Kilometern führt der Benediktweg auf den Spuren des emeritierten Papstes Benedikt XVI. durch die drei oberbayerischen Ferienregionen Inn-Salzach, Chiemsee Alpenland und den Chiemgau. Start- und Endpunkt ist das "Herz Bayerns" Altötting. Die Tour führt über den Geburtsort Marktl über Burghausen, Tittmoning zum Waginger See. Weitere Stationen sind Traunstein, der Chiemsee und Wasserburg. Der Radrundweg führt durch eine unvergleichlich schöne Naturlandschaft mit Weilern, Mooren, Seen und Alpenblicken. Architektonische Juwelen, Burgen, Schlösser, hübsche Orte und geschichtsträchtige Städte zählen ebenso zu den Wegbegleitern wie ehrwürdige Kirchen und Klöster, idyllische Kapellen, Flurkreuze, Bildstöcke und Marterln. Diese kleinen Oasen der Ruhe und Stille laden dazu ein, sich  und seinen Sinnen eine Auszeit zu gönnen. Für den Rundweg sollte man sich 3-5 Tage einplanen. Die Tour ist im Uhrzeigersinn beschildert.