Der geheimnisvolle Adventskalender in Burghausen

Vom 1. bis zum 24. Dezember täglich ein anderes Schauspiel im Märchenwald am Stadtplatz Burghausen


Die Heinzelmännchen

Gespielt wird am 1./5. und 16.12 um 16:30/ 17:30 und 18:30 Uhr

Preis 8,-€ pro Person

Märchentheater ab 3 Jahren

Mit Fistel, dem Schlüsselwicht + Philemon, dem Hauswicht + dem Professore + Plinzkopf, dem Schneiderweib und Ajax, dem Sternenputzer

Der Hauswicht Philemon und der Schlüsselwicht Fistel haben sich unbemerkt in das Reich der Menschen eingeschlichen und sorgen dort für Aufruhr. Als Heinzelmännchen nehmen sie den Handwerkern sämtliche Arbeit ab und erfinden eine Maschine, die einem die Zähne putzt und einen An- und Auskleidet. Der Professore weiß, wie gerne die Menschen sich ausruhen während andere ihre Arbeit erledigen. Eine fette Geschäftsidee witternd, will er die Wichte einfangen um sie für sich arbeiten zu lassen, doch Ajax der Sternenputzer hat einen Plan.

Von Einem der auszog, das Fürchten zu lernen

Gespielt wird am 2./7. und 18.12 um 16:30/ 17:30 und 18:30 Uhr

Preis 8,-€ pro Person

Märchentheater ab 3 Jahren

Mit Dorn, dem Waldläufer + Calixe, der Narrenkaiserin + Hoglar, dem Waldschrat + Hollars Mama, Hoglars Papa und dem kleinen Tod

Das Orakel des roten Basul warnt die Bewohner Caledoniens vor einer großen, unsichtbaren Gefahr, welche die Zugänge zur Menschenwelt zu blockieren droht. Dorn der Waldläufer macht sich daraufhin auf die Suche nach einem Helden, der den Untergang Caledoniens abwenden kann. Währenddessen beschließt der junge Waldschrat Hoglar seine Familie zu verlassen, da er trotz Bemühungen so gar nicht zu seinen Eltern passen will. Er kann seinem Vater, der wie ein richtiger Waldschrat faul, gemein und feige ist, nicht gerecht werden. Auf der Suche nach sich selbst findet der freundliche Hoglar etwas, das weder er, noch die anderen Caledonier erwartet hätten.

Der Zauberer der Marasgenstadt

Gespielt wird am 3./8. und 20.12 um 16:30/ 17:30 und 18:30 Uhr

Preis 8,-€ pro Person

Märchentheater ab 3 Jahren

Mit Doro + ihrer Lehrerin + dem Fräulein Efeu + einem mechanischen Clown + der Hexe des Westens + Kubus, dem Sitzriesen + einem Bürgermeister + Scheuch + dem Löwen und einem Zauberer

Mit Doro hat es etwas Besonderes auf sich, denn sie ist das einzige Kind, das schon seit seiner Geburt mehr erwachsen als verspielt ist. Nach einem seltsamen Wirbelsturm findet sich das Mädchen in einem unbekannten Land wieder. Dort soll sie sich auf die Suche nach dem Zauberer der Marasgenstadt machen, denn sie will ihren Bekannten Hoglar wiederfinden. Auf ihrem Weg trifft sie auf eine lebendige Vogelscheuche, einen traurigen Löwen und einen mechanischen Clown. Mit jeder Begegnung lernt Doro etwas, das sie von Grund auf verändert und – ohne es zu bemerken – für den Kampf mit der bösen Hexe des Westens wappnet.

Momomagarita

Gespielt wird am 14./19. und 23.12 um 16:30/ 17:30 und 18:30 Uhr

Preis 8,-€ pro Person

Märchentheater ab 3 Jahren

Mit Margarita, dem Blumenkind, alias Momo + Gaga + Beppo, dem Straßenkehrer + Meister Hora den zwei grauen Herren

Durch einen unglücklichen Zufall verliert das Blumenkind Margarita ihren Namen, also nennt sie sich fortan Momo. Bei einer Begegnung mit zwei Frohnaturen, findet sie ihren Namen wieder, doch ihr Auftrag in der Menschenwelt scheint noch nicht beendet zu sein. Ihr neu gewonnener Freund gerät in den Bann der grauen Herren, die den Menschen die Zeit stehlen. Durch den Einfluss der grauen Herren werden die Leute immer hektischer und scheinen keine Zeit mehr für ihre Liebsten zu haben. Kann Momos magische Ausstrahlung die Menschen wieder empfänglich für die wichtigen Dinge des Lebens machen?

Peter Pan

Gespielt wird am 4./.11. und 17.12 um 16:30/ 17:30 und 18:30 Uhr

Preis 8,-€ pro Person

Märchentheater ab 3 Jahren

Mit Doxon, das Irrlicht + Kling Klang, die kleine Elfe + Kapitän Hook + Krokodil 

Ein tickendes Krokodil, ein Junge, der niemals erwachsen wird und Feen, die goldenen Staub versprühen – so etwas gibt es nie und nimmer, außer vielleicht in einem geheimen, abgelegenen Teil Caledoniens: in Nimmerland. An diesen magischen Ort führt der gewitzte Peter Pan das Mädchen Wendy, wo sie die Mutter für die verlorenen Jungs spielen soll. Doch der Frieden währt nicht lange, da es der Piratenkapitän Hook auf Peter Pan abgesehen hat. Er versucht sich mit allen Mitteln an ihm zu rächen, denn wenn Hook eines nicht leiden kann, dann sind es Kinder die Freude haben.

Der Zinnsoldat

Gespielt wird am 9./13. und 21.12 um 16:30/ 17:30 und 18:30 Uhr

Preis 8,-€ pro Person

Märchentheater ab 3 Jahren

Mit Philemon, dem Hauswicht +  einem tapferen Zinnsoldaten + der Papiertänzerin + dem eifersüchtigem Springteufel und einem echten Menschen

Der Zinnsoldat hat nur ein Bein, weil er als letzter seines Regiments gegossen wurde, doch er ist genauso tapfer wie alle anderen auch. Er hat sich in die Papiertänzerin verliebt und gerät deshalb ins Visier des bösen Kobolds. Kurz nach einer Auseinandersetzung mit diesem, fällt der Zinnsoldat aus dem Fenster und findet sich in der realen Welt wieder. Große Abenteuer muss er bestehen, bis er endlich wieder nach Hause kann, um mit seiner zu seiner Tänzerin für immer zusammen zu sein.

Der Zauberlehrling

Gespielt wird am 10./12. und 22.12 um 16:30/ 17:30 und 18:30 Uhr

Preis 8,-€ pro Person

Märchentheater ab 3 Jahren

Mit Fräulein Efeu + dem Zauberlehrling + dem Zaubermeister + der Leiterin des königlichen Kinderheims + einem Löwen + einer sprechenden Wurzel + zwei Besen und dem Geschichtenhansel

Der von der Mutter verstoßene Prinz flieht in den Finsterwald, in welchem ein mächtiger Magier lebt. Der Prinz verdingt sich bei ihm als Zauberlehrling, doch anstatt das Zaubern zu erlernen, muss er immerfort heißes Wasser für das geheimnisvolle Badehaus des Zaubermeisters herbeischaffen. Als der Meister sich eines Tages fortbegibt, will der Zauberlehrling die Magie seines Meisters selbst anwenden, doch alles läuft schief und am Ende ganz anders als gedacht. „Der Zauberlehrling“ erzählt von der Suche eines mutigen Jungen nach dem Vater und seinem Platz in der Welt.

Der Geheimnisvolle Adventskalender

Gespielt wird am 6./15. um 16:30/ 17:30 und 18:30 Uhr und 24.12 um 13:30/14:30/15:30/16:30 und 17:30 Uhr 

Preis 8,-€ pro Person

Märchentheater ab 3 Jahren

Mit Dorn, dem Waldläufer + Fräulein Efeu + Hoglar, dem Waldschrat + dem Absalon + Ziri + Gugu + Roro und dem guten Geist der Weihnacht

Der Waldschrat Hoglar wird vom Orakel des roten Basil zum Retter zum Retter von Caledonien bestimmt. Ausgerechnet Hoglar, der so gar nicht zu den Waldschraten passt, soll den Traumfresser Absalon finden und besiegen und den schlauen Leuten das Handwerk legen, die den Absalon erschaffen haben und den Menschen die Träume stehlen. Hilfe bekommt er von Dorn, dem Waldläufer, dem Fräulein Efeu und natürlich vom guten Geist der Weihnacht. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise in das Innere des geheimnisvollen Adventskalenders unternehmen.

 

ERWACHSENENSTÜCKE geheimnisvoller Adventskalender 2020

Das Käthchen von Heilbronn

Gespielt wird am 5.12 um 20:30 und 21:30 Uhr 

10,-€ pro Person

Schauspiel von Heinrich Kleist, Regie Mario Eick

Mit Rosalie Schlagheck, Anna März, Oliver Vilzmann und Balinth Walter

Käthchen folgt dem Grafen von Strahl unerklärlicherweise auf Schritt und Tritt. Dieser wähnt in der schaurig-schönen Kunigunde, die einer anderen Welt entstiegen zu sein scheint, die verlorene Kaiserstochter. Welche Geheimnisse aber Käthchen zu enthüllen hat, zeigt sich nicht nur in der Begegnung zwischen ihr und Kunigunde, sondern verbirgt sich tief in einer alten Geschichte.

Der Tannhäuser

Gespielt wird am 12.12 um 20:30 und 21:30 Uhr 

10,-€ pro Person

Schauspiel nach Motiven von Richard Wagners gleichnamiger Oper

Mit Anna März, Antje Hobucher, Werner Schwarz und Jessica Puentes Martin

Durch den Besuch einer wundersamen Grotte wird Tannhäuser in den Bann der Venus gezogen. Die geheimnisvolle Welt voll leidenschaftlichen Eros fesselt ihn, doch die fromme Elisabeth in der Außenwelt erweckt in ihm eine ganz andere, erhabenere Form der Liebe. Ob Tannhäuser der Venusfalle entkommen kann, entscheidet sich in einem Wettstreit um Elisabeth.

Der Alpenkönig und der Menschenfeind

Gespielt wird am 19.12 um 20:30 und 21:30 Uhr 

10,-€ pro Person

Schauspiel von Ferdinand Raimund

Mit Carsten Bülow, Nicholas Hohmann, Susan Hecker und Elisabeth Nelhiebl

Er ist ein rasender Mensch und den meisten die ihn treffen ordentlich zuwider. Herr von Rappelkopf macht seiner Familie das Leben schwer. Der geheimnisvolle Alpenkönig Astragalus verspricht der Tochter Rappelkopfs, ihr zu helfen und hält dem Misanthropen in einer wundersamen Verwandlung den Spiegel vor.

 

Selbstverständlich müssen alle geltenden Hygieneregeln eingehalten werden.

Infos unter www.theater-fuer-die-jugend.de

Telefonische Reservierung: +49 8678 237013 oder

mobil +49 152 22 70 70 96

Treffpunkt ist der Stadtplatz in der Burghauser Altstadt

Kassenöffungszeiten: 1 Stunde vor der ersten Vorstellung

Spielort: In der Studienkirche St. Joseph,  Kanzelmüllerstr 901/2, 84489 Burghausen