Führungen | Naturerlebnis | Sport / Freizeit | Besonderes

Geniesser-Fahrt - Herz-Hafte Hofladen Tour

31.08.2024 - 21.09.2024


Unsere Genießer-Fahrt nimmt Sie mit zu regionalen Produzenten hochwertiger Lebensmittel! Wir starten unseren Tag am Kapellplatz Altötting. Nach einer kurzen Einführung unserer vom ADFC ausgebildeten Radtourenleiterin, machen wir uns auf den Weg zu unserer ersten Etappe. Unweit des Kapellplatzes liegt die Bruckmayer Mühle. Der moderne Mühlenladen lässt mit seiner großen Auswahl an Mehlen die Herzen aller Backkünstler höherschlagen!

Mit einer kleinen Kostprobe aus der Vielfalt von Bio-Produkten des Mühlenladens im Magen ziehen wir los, raus aus Altötting durch den malerischen Öttinger-Forst nach Emmerting. Hier steuern wir gleich zwei Hofläden an. Beim ersten Stopp wird’s eiskalt! Die Eisalm verkauft seit über 20 Jahren Bauernhofeis aus der Milch ihrer eigenen Kühe. Wichtig ist dem Familienbetrieb hier: Regionalität und ein unverfälschter Geschmack frei von künstlichen Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen!

Im urigen Hofladen Schweiger wird Heimat großgeschrieben! Ein Highlight ist hier immer freitags das frisch gebackene Brot und das regionale Gemüse von „nebenan“, gleich gegenüber befindet sich nämlich ein Gewächshaus vom Gemüsebau Steiner.

Gestärkt treten wir wieder in die Pedale, bleiben aber noch in der Gemeinde Burgkirchen. Denn hier liegt idyllisch an der Alz gelegen bereits seit 30 Jahren die Brennerei Westenthanner. “Aus der Natur – Für die Natur“ – so lautet deren Motto. Mit Obst aus eigenem Anbau werden hier Köstlichkeiten wie Edelbrände, Liköre oder Essige hergestellt. Natürlich dürfen wir uns von der Qualität selbst überzeugen!

Nun machen wir uns über Kastl wieder auf den Weg zurück nach Altötting und lassen unsere genussvolle Radltour am Bahnhof Altötting ausklingen. Hier gibt es nicht nur eine Radl-Station mit allem was Radler-Herzen höherschlagen lässt, sondern auch das Café Bahnplatzl.

Besonderer Tipp für den 31.08: Der Altöttinger Klostermarkt am Kapellplatz! Im Anschluss an das Erkunden der Hofläden noch eintauchen in die Geheimnisse aus Klosterküchen und deren Kellereien. Ein Tag im Zeichen des Genusses.

Kosten pro Person: 15,00€

Termine: 31.08. und 21.09.2024, Anmeldung bis drei Tage vorher
Treffpunkt: vor dem Rathaus, Kapellplatz um 9:30 Uhr – Abfahrt 10:00 Uhr

Länge / Höhenmeter / Dauer: 35 km / 190 Höhenmeter / 4 Stunden
Routenbeschaffenheit: Asphaltstraßen, Forstwege
Empfehlung für: Genussradler mit Citybikes, Mountainbikes oder E-Bikes; für Rennräder nicht geeignet

Wichtig vor dem Start:

Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für eventuelle Schäden haftet jeder selbst.

Die Fahrräder der Tourteilnehmer müssen in verkehrssicherem Zustand sein.

Das Tragen eines Fahrradhelms ist Pflicht.

Verkostungen sind bei allen Touren gratis, Getränke und Einkehr auf Selbstzahlerbasis

Bei Starkregen oder Gewitter können die Touren abgesagt werden.