Museen / Ausstellungen | Gesundheit / Spiritualität | Familie

Ü60-Messe der Kreisstadt Mühldorf a. Inn

19.06.2024


Eine große Palette an Angeboten für Seniorinnen und Senioren, aber auch für Angehörige und interessierte Bürgerinnen und Bürger gibt es auch heuer wieder auf der Ü 60 Messe im Mühldorfer Haberkasten. Am Mittwoch, 19. Juni von 12 bis 17 Uhr können sich die Besucher direkt bei en Austellern sowie bei interessanten Vorträgen zur Vielzahl von Angeboten, die es für die ältere Gesellschaft gibt, informieren. Natürlich ist mit Kaffee und Kuchen auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt.

Nach den Grußworten von Bürgermeister Michael Hetzl, Seniorenreferentin Claudia Hausberger und der Caritas-Kreisgeschäftsführerin Alexandra Bohn beginnen die Vorträge. Um 13:15 Uhr gibt der Vorstandsvorsitzemde des InnKlimikums Mühldorf a. Inn, Thomas Ewald einen Einblick in „Herausforderungen im Gesundheitswesen. Um 15:30 Uhr gibt Maria Elisabeth Fischer,  Seniorenreferentin des Caritaszentrums Mühldorf praktische Tipps zum Thema „Diagnose Demenz – Was nun?“. Und um 16 Uhr geht es beim Vortrag von Sabine Gschwendtner, am Landratsamt Mühldorf a. Inn für Soziales und Senioren zuständig, um „Senioren im Ehrenamt“.

Im 1. Stock des Haberkasten aber auch im Innenhof sind über 30 Austeller und Einrichtungen rund um das Thema „Leben im Alter“ vertreten, die hier über ihre Angebote informieren, so dass man sich ein umfassendes Bild über die vielen Möglichkeiten in der Stadt, aber auch im Umkreis von Mühldorf zu diesem Thema machen kann.

Der Malteser Hilfsdienst bietet auch heuer wieder einen Fahrdienst zur Ü60-Messe an. Anmeldung spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung unter Telefon 08631/1848800.

Weitere Informationen rund um die Messe gibt es bei der Kreisstadt Mühldorf, Frau Doris FeilmTelefon (08631) 612-601.