Haus der Fotografie

Dr. Robert-Gerlich-Museum


Haus der Fotografie

Das Haus der Fotografie (Dr. Robert-Gerlich-Museum) ist ein Fotomuseum in Burghausen. Es zeigt regelmäßig wechselnde Ausstellungen sowie eine große Apparatesammlung mit ca. 1000 Kameras.


Das Haus der Fotografie wurde bereits 1983 als Fotomuseum der Stadt Burghausen gegründet und befindet sich im Rentmeisterstock am Anfang der Burg zu Burghausen. 1998 wurde es nach dem Gründer und langjährigen Leiter Dr. Robert Gerlich benannt. Das Museum beherbergt regelmäßig wechselnde Ausstellungen sowie eine große Apparatesammlung mit ca. 1000 Kameras aus allen Zeiten und Anwendungsbereichen.