Jakobsweg B-B-T: 16: Tuntenhausen - Au bei Aibling

Von Tuntenhausen zu den Bergen im Mangfalltal


Von Tuntenhausen führt  der Weg zum nahegelegenen, ehemaligen Kloster der Augustinerchorherren von Beyharting mit seiner Stiftskirche St. Johann Baptist, dann südwärts zu der an einer Römerstraße stehenden Kirche St. Jakobus von Jakobsberg im Stadtgebiet Bad Aibling. Weiter in südlicher Richtung führt der Pilgerweg zur barocken Marienwallfahrtskirche Weihenlinden. Der Pilger wandert in Richtung Inntal und durch dichte Siedlungsgebiete des Mangfalltales bis hin zur Jakobuskirche in Willing im südlichen Stadtteil von Bad Aibling. An der Abzweigung zum Irschenberg steht die sehenswerte barocke Filialkirche Hl. Kreuz in Berbling. Weiter hinauf zum Irschenberg steht in Dettendorf die Kirche St. Korbinian. Vor den Bergen in der letzten Ebene liegt Au bei  Aibling mit der barocken Pfarrkirche St. Martin und der Wallfahrtskapelle Maria Taxa.