Missa Gaia - Eine Messe zur Feier der Mutter Erde

03.05.2020 · Altötting


Mit Teilen aus Benjamin Brittens „Simple Symphony“ op. 4, die ursprünglich für Schulorchester komponiert wurde, beginnt das Konzert der Max-Keller-Schule.
Das Hauptwerk der Aufführung bildet die „Missa Gaia“, ein von Paul Winter zusammengestelltes Werk, das eine Hommage an die Mutter Erde darstellt. Verschiedenste Stilelemente von Gregorianik über Gospel und afrokubanische Rhythmen verbinden sich mit traditionellen Messteilen und werden mit Texten wie z. B. Assisis „Sonnengesang“ kombiniert. Wolfsklänge und Walgesänge bieten inspirierende Motive für einige Stücke und verleihen der Musik ein besonderes Kolorit. Dies wird durch das Mitwirken von Chor, Solisten und Instrumentalisten der Max-Keller-Schule Altötting, unterstützt vom Chor der Evangelischen Kantorei
Altötting, sowie ein Gesangsensemble des Maria-Ward-Gymnasiums Altötting, zum Klingen gebracht. Der Eintritt ist frei, um einen Unkostenbeitrag wird gebeten.

Beginn: 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Stiftspfarrkirche Altötting

Kontakt

Max-Keller-Schule, Berufsfachschule für Musik Altötting e. V.
Kapellplatz 36
84503 Altötting



Zurück zur Liste