Kloster Raitenhaslach

Ferienwohnung auf dem Klostergelände


Kloster Raitenhaslach

Wohnen wie einst Mönche


Hohe Decken, ehrwürdige Gewölbe und der Glockenschlag von St. Georg ist regelrecht zu spüren. Die Ferienwohnung im Klosterareal Raitenhaslach liegt direkt an der Salzach. Eingebettet in die idyllische Umgebung des südostoberbayerischen Voralpenlandes, finden Sie hier einen Ort zum Erholen, Abschalten und Entspannen.

Die abgetrennte Wohnung befindet sich im Erdgeschoss eines Wohnhauses, dem „Singbubenstöckl“, und verfügt über eine moderne Küche, Bad, Schlaf- und Wohnzimmer. Sie bietet Platz für bis zu 4 Personen. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet mit besonderem Augenmerk auf den Wohlfühlfaktor. An vergangene Zeiten erinnern dicke Mauern oder Stütz-Säulen in den Räumen.

Nebenan hat sich im ehemaligen Prälatenstock die renommierte Technische Universität München (TUM), mit dem Akademiezentrum Raitenhaslach angesiedelt. Als internationaler Begegnungsort ist es Treffpunkt für Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Traditionelle bayerische Küche bietet der Klostergasthof Raitenhaslach mit herrlicher Kastanienbiergarten an.

Das Kloster Raitenhaslach vor den Toren Burghausens wurde 1146 gegründet und ist das älteste Zisterzienserkloster Oberbayerns. Die Klosteranlage bezaubert mit einer wunderbaren Kombination aus Architektur, Spiritualität und Natur. Ein wahres Kleinod ist die barocke Klosterkirche St. Georg mit romanischem Kern, Rokoko-Ausstattung und Deckenfresken.