Walderlebnisspfad Klosterau, © Herr Kessler

Naturerlebnis für Groß und Klein


Walderlebnispfad Klosterau

Schöner Rundweg mit vielen Walderlebnissen


Die Hasen sind los auf dem Walderlebnispfad in der Klosterau. Leitmaskottchen in Form von hölzernen Wegweisern ist Langohr Meister Lampe. Der Walderlebnispfad bietet interessante Einblicke in den Auwald, erläutert Zusammenhänge rund um Wald und Klimawandel und lädt ein zu interaktiven Stationen. So gibt es auf dem Rundweg durch den Alz-Auwald einen so genannten Horchturm, auf dem man den zahlreichen heimischen Vögeln lauschen kann, einen Dschungelpfad, auf dem Tiere zu entdecken sind, eine Ruheoase mit Liegebänken, einen Pavillon auf der Waldwiese, zahlreiche Holzschnitzereien, Infotafeln und vieles mehr. Die Stationen sollen alle Sinne anregen und dem Besucher den Lebensraum Auwald näher bringen. Der Walderlebnispfad ist selbsterklärend und kann ganzjährig besucht werden.

Ausgangspunkt und Parken: Öffentlicher Parkplatz Alte Poststraße/Hohenwart, 84561 Mehring/Oed
Länge: 2,5 km
Dauer: etwa 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Eintritt: kostenfrei

Einkehrmöglichkeit: Gasthof Schwarz, Hohenwart 10, 84561 Mehring

Tipp: Verbinden Sie den Walderlebnispfad Klosterau mit einer Fahrradtour. Der bekannte Benediktradweg führt durch Hohenwart oder Sie verbinden die „Innspitzrunde“ mit dem Walderlebnispfad. Alle Thementouren finden Sie unter www.inn-salzach.com/thementouren