Burg Burghausen längste Burg der Welt mit 1051 m, © Inn-Salzach Tourismus

Burg Burghausen


Die längste Burg der Welt

Tipp

Mehr als einen Kilometer lang – genau 1051 Meter – thront die mächtige Burg über der denkmalgeschützten Altstadt. Die Burg ist der Mittelpunkt eines Burghausen-Besuches.


Vor über 500 Jahren lebten hier die Familien der niederbayerischen Wittelsbacher Herzöge, zuletzt die durch die Landshuter Hochzeit bekannte Herzogin Hedwig.

Heute ist die Burg mit einer Länge von 1.051 Metern die längste Burg der Welt und Heimat so manches Burghausers (ca. 200 Menschen wohnen auf der Burg). Zudem Befinden sich drei Museen und eine Galerie auf der Burganlage. Die Burg ist Namensgeber und herausragendes Wahrzeichen der wunderschönen Stadt – eine „Art Stadtkrone und beherrschende Trutzfeste zugleich“. Bei einem Spaziergang durch die sechs Burghöfe, die sich wie eine Perlenkette aneinander reihen, fühlen Sie das mittelalterliche Flair.

Burg-Geschichten aus einem Jahrtausend erfahren Sie bei den Burghauser Burg- und Themenführungen. Vertiefen können Sie die zahlreichen Eindrücke auch bei einem Besuch der Museen oder beim Verweilen an einem der malerischen Winkel der Burg.