Street of Fame in den Grüben in Burghausen, © Burghauser Touristik

Der Weg der Jazz-Legenden


Street of Fame

Eine wohl international einmalige Hommage der Burghauser an legendäre Jazz-Künstler, die hier ein Gastspiel gegeben haben.


1999 hat die Stadt Burghausen in den Grüben die „Street of Fame“ angelegt. Sie zeigt sich in Reliefplatten aus Bronze, die in das Pflaster der malerischen Flaniermeile eingelassen sind. Die bisher 42 Platten tragen die Namen, Unterschriften und Lebensdaten legendärer Jazz-Musiker, die bereits bei der internationalen Burghauser Jazzwoche ein Gastspiel hatten.