Schafe führen in der Gruppe, © Wolfgang Strober

Tierisches Teamerlebnis


Teambuilding mit Schafen

Eine Schafherde zeigt Ihnen wo´s langgeht


In der Reisermühle in der Nähe von Reischach leben 10 Waldschafe, die nur darauf warten mit Ihnen einen tierischen Teamtag zu verbringen.

Was soll das sein, was kann man von dem Training erwarten? Anders als im Hochseilgarten, beim Kartfahren, Teamkochen oder anderen klassischen Teamaktivitäten hat die Arbeit mit Tieren eine ganz besondere Qualität. Mit der ersten Begegnung ist der Alltag schnell vergessen, man wird selbst ganz ruhig und stellt sich auf die sensiblen Herdentiere ein. Die jahrtausendealte Symbiose aus Mensch und Tier scheint in unseren Genen verankert zu sein, denn alle Gäste der Reisermühle fühlen sich gleich sehr heimisch und verbunden. Und genau dieses Gefühl für die Herde, für das was uns umgibt, ist enorm wichtig für die erfolgreiche Bewältigung der Teamaufgabe, die uns über den ganzen Tag begleitet.

Ein Team folgt dem, dem es vertraut und der Sicherheit ausstrahlt. Im Training geht es darum das Team zu stärken, Kommunikationsfähigkeit, Vertrauen und gegenseitigen Respekt zu stärken. Im beruflichen Alltag geht es oft darum die gleiche Richtung zu gehen, das Ziel zu kennen. Doch wie funktioniert das? Führung, Kommunikation und Teamgeist sind gefragt. Eine Schafherde funktioniert nach den gleichen Prinzipien und kann uns ein guter Spiegel sein. Die sensiblen Tiere nehmen sehr schnell unsere momentane Stimmung auf und sind ein Meister im Erkennen von nonverbaler Kommunikation.

Möchte man eine Schafherde führen und begleiten braucht es klare Regeln und Ziele. Die Aktion muss geplant und dann umgesetzt werden.

Ein guter Hirte kennt den Zustand seiner Herde, er kennt das Format seiner Schafe und schafft es, dass sich seine Schäflein mit ihm identifizieren können. Er gibt seinen Schafen einen sicheren Weideplatz und hat einen Stab mit dem er führen und korrigieren kann, er hat für seine Herde ein großes Herz.

Schnell erkennt man dabei die Übereinstimmung mit unseren täglichen Herausforderung in Teams. Was Sie für die Teamaufgabe wissen und können sollen, lernen Sie über den Tag. Sie werden merken, dass die Rollen in einer Schafherde und die nötigen Führungsqualitäten gar nicht so anders sind, als in einem menschlichen Team.

Es geht darum, dass Sie mit Ihrem Team einen interessanten, lustigen und lehrreichen Tag verbringen, der Sie als Team weiterbringt. Gerne wird sich auf Ihre Bedürfnisse eingestellt und ein maßgeschneidertes Training passend zu Ihren Anforderungen konzipiert.Möchten Sie einfach "nur" mal als Team rauskommen und ein anderes Erlebnis in der Natur genießen oder möchten sie an konkreten Themen des Teams arbeiten? Wo kann sich Ihr Team verbessern? Gibt es Themen oder Konflikte gibt es im Team, die bearbeitet werden sollen?

Der Tag mit den Schafen kann Ihnen auch ein guter Spiegel bei allen Führungsthemen sein. Sie wollen ihren Führungsstil kennen lernen? Oder möchten  an ihrem Führungsstil arbeiten? Die Arbeit mit der Schafherde ist Ihnen ein sehr ehrlicher und direkter Spiegel. Der Fokus kann ganz individuell gesetzt werden und Sie können viele interessante Erkenntnisse in die Arbeitswelt mitnehmen.