Winklhof

Alpaka- und Lamawanderungen, Aronia- und Apfelplantagen, Hofcafe und Hofladen


Der zertifizierte Bio-Hof liegt 30 km südlich von Landshut, zwischen Mühldorf a. Inn und Vilsbiburg, umrahmt von Apfel- und Aroniaplantagen. Daraus stellt der Familienbetrieb hauptsächlich Aronia-Saft und Apfelbalsam-Essig sowie Trockenfrüchte her. 2017 wurde der Hof als qualifizierter Erlebnisbauernhof ausgezeichnet und seit 2020 kann man es sich auch im Hofcafé gut gehen lassen.

Als Hobby hält der Winklhof auch Alpakas und Lamas, mit denen die Betreiber viel Spaß haben und den Stress des Alltags vergessen können. Dies liegt nicht nur an ihren großen Augen und dem kuscheligen, flauschigen Fell, vielmehr strahlen sie eine innere Ruhe aus. An den Alpakas und Lamas können sich auch Besucher bei geführten Wanderungen mit den Andentieren erfreuen. Aus der Wolle der Tiere werden Strickwolle und Steppbetten gemacht. Besucher am Winklhof können die Tiere auch einfach besuchen und beim Grasen beobachten. Für die Lamas und Alpakas können Patenschaften übernommen werden.

Winklhof Hofcafe

Das Café ist immer an Sonn –und Feiertagen von 11-17 Uhr geöffnet. Es werden hausgemachte Kuchen und Torten, Dinzler Kaffeespezialitäten, Kaltgetränke usw. angeboten. Kinder können sich am Spielplatz austoben. 

Winklhof Hofladen

Der Hofladen ist montags bis samstags von 8-12 Uhr und während der Öffnungszeiten des Cafés geöffnet, Hier können viele regionale Produkte gekauft werden, wie: Aroniasaft, Apfelsaft, Apfelchips, Alpakaprodukte, Essig, Mehl, Honig. Alles von Herstellern aus der Region oder vom eigenen Hof.