Der Huberwirt in Pleiskirchen

Bayerisches Traditionswirtshaus mit Michelin-Stern


Seine Auszeichnungen lassen sich kaum noch auf eine Seite bringen: von Pfannen über Hauben und Kochlöffel – bis zum begehrten Michelin-Stern. Alexander Huber, der jüngste Sproß der Familie, die den Gasthof in langer Tradition betreibt, verquirlt in seiner Küche beste Zutaten mit viel Fachwissen und großer Leidenschaft zu traditionellen Gerichten mit Pfiff, aber auch ausgefallen modernen Kreationen.

 

Aus einer Wirtshausküche kommt der junge Koch, schafft es aber immer wieder, sie neu und aufregend zu gestalten, ohne ihre traditionellen Wurzeln zu kappen. Zum qualitativ hochwertigen, regionalen Essen gehören auch gute Weine, Biere und natürlich Hochprozentiges. Besonderheiten auch aus der Region runden den Besuch ab: Weißbierlikör aus Mühldorf, Whiskey vom Schliersee oder ein Dirndlbrand aus dem Salzburger Land. Für Mittagshungrige gibt’s schnelle Menüs, für die Jungen unter 30 ein Twenü zum erschwinglichen Preis.

 

Immer wieder Neues lassen sich die Wirtsleute auch um das Essen herum einfallen. Feste und Kabarett, bayerische Musiker und befreundete Spitzenköche haben sich schon die Ehre gegeben. In seiner Kochschule gibt Alexander Huber seine Kunst gerne an leidenschaftliche Amateure weiter. Das ist die pure Lebensfreude in Kulinarik verpackt.