Kronwidlkapelle Altmühldorf

Zahlreiche Votivtafeln zieren die Wände der Kapelle


Unterhalb von Ecksberg steht ein kleines Wallfahrtskirchlein, die Kronwidl-Kapelle. Im 18. Jahrhundert noch eine Holzkapelle, wurde sie 1863 als Steinbau errichtet, in dem fortan nicht nur die Mutter Gottes, sondern auch die Nothelfer, die Schutzpatrone der Notleidenden, verehrt wurden. Zahlreiche Votivtafeln zieren die Wände des hübschen Kirchleins. Die Original-Ausstattung ist heute in der
Totenkapelle der Pfarrkirche St. Laurentius in Altmühldorf zu finden.

Dem kleinen Brunnen vor der Kapelle werden heilende Kräfte bei Augenleiden zugeschrieben.

Kontakt

Kronwidlkapelle Altmühldorf
Kirchenpl. 20
84453 Mühldorf am Inn

08631 362710 tel:08631362710

Zurück zur Liste